Wer steckt hinter the vag stories?

Nora, 35 Jahre alt, aus Zürich (Schweiz)

  • Vaginismus mit 12-13 Jahen beim Einführen des ersten o.b.'s entdeckt

  • bis 33 Jahre geheimgehalten

  • Heilung vom Vaginismus mittels Trauma- & Beckenbodenphysiotherapie inkl. Dilatoren-Training

  • viel Mindset-Arbeit (auch Schatten-Arbeit) & Disziplin beim Atmungs- und Entspanngs-Training zu Hause

20220127_141102_edited_edited.png

Was möchte ich mit TVS bewirken?

Es ist mein grösster Wunsch, Betroffene zu motivieren ein schmerzfreies Leben anzustreben, Partner zu unterstützen und medizinisches Fachpersonal gezielter aufzuklären. 

Bei the vag stories gibt es keine Tabu-Themen, sondern einen offenen und wertvollen Austausch.

Was ist TVS alles?

Ich bin Mentorin für Vaginismus-Betroffene und begleite sie mit einem holistischen und nachhaltigen Ansatz.

 

Thevagstories ist aber auch ein Youtube-Channel, ein Spotify-Podcast, eine Instagram-Community. Damit wird Video, Audio und Fotografie vereint, um möglichst grossflächig Tabu-Themen einen Platz zu bieten.